Einführung in GeoServer

GeoServer ist eine OpenSource-Anwendung, über die Geodaten bereitgestellt und editiert werden können. GeoServer kann dabei auf diverse Datenformate zugreifen. Die Software kann derzeit als OGC Web Map Service (WMS), OGC Web Feature Service (WFS) und OGC Web Coverage Service (WCS) eingesetzt werden. Dabei steht eine benutzerfreundliche Oberfläche zur Konfiguration der Dienste zur Verfügung.

In der Schulung wird das Einbinden und Veröffentlichen von Daten vermittelt. Die GeoServer Konfigurationsoberfläche wird vorgestellt und es wird ein Einblick in die GeoServer Architektur gegeben.

Schulungsinhalte:

  • Architektur und Installation GeoServer
  • Einsatzmöglichkeiten und Features von GeoServer
  • Veröffentlichung von Daten mit GeoServer
    • Übersicht über die unterstützten Formate
    • Workspaces, Stores, Layer - was steckt dahinter?
  • GeoServer als OGC Web Map Service (WMS)
    • Gestaltungsmöglichkeiten über SLD
  • Einbindung von Geoserver Diensten in DesktopGIS und WebGIS
  • Einführung in GeoWebCache
  • Tipps & Tricks
  • Kurze Einführung in die GeoServer Rest API am Beispiel
  • Anwendungsbeispiele und Übungen

Vorkenntnisse: allgemeine GIS- bzw. WebGIS-Kenntnisse

Zielgruppe:
Entscheider und Techniker aus Behörden, öffentlichen Verwaltungen, kommunalen Rechenzentren, Ingenieurbüros, Firmen und Dienstleistern im GI-Bereich.

Kosten: 470,- Euro zzgl. MwSt. (1 Tag)
Hinweise entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen

Dauer: 1 Tag von jeweils 9:30 bis ca. 16:30 Uhr

Zurück